Termin

Lipödem

Die chirurgische Lipödem Behandlung kann die Lebensqualität von betroffenen Frauen enorm verbessern.

Termin

Indikation

Das Lipödem ist eine chronische Krankheit, die durch eine abnormale Fettansammlung und Schwellung der Gliedmassen gekennzeichnet ist.

Unterschied zu Fettleibigkeit

Lipödem wird häufig mit Fettleibigkeit verwechselt, ist jedoch weitgehend resistent gegen Bewegung und Diät.

Darüber hinaus ist die ungleichmässige Fettverteilung sehr speziell, ebenso wie die Symptome, die bei fettleibigen Patientinnen ohne Lipödem nicht auftreten. Dennoch kann Fettleibigkeit auch bei Patientinnen mit Lipödem auftreten, häufig aufgrund einer körperlichen Unfähigkeit, sich ausreichend zu bewegen.

Das Lipödem zeigt sich durch eine symmetrische Fettansammlung in den unteren Gliedmassen, wobei die Füsse verschont bleiben. In etwa 30 % der Fälle können auch die oberen Gliedmassen betroffen sein.

Symptome

Zu den Symptomen gehören Schmerzen, Schwellungen, die Neigung zu Blutergüssen und Muskel- und Skelettbeschwerden. Die Beschaffenheit der Fettschicht ist atypisch und ähnelt Reiskörnern oder Walnüssen unter der Hautoberfläche.

Behandlung

Das Ziel der Behandlung besteht darin, Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren und die Ästhetik, die Mobilität und die Lebensqualität zu verbessern.

Konservative Behandlung

Zu den konservativen Ansätzen gehören Lebensstiländerungen, Kompressionskleidung und Lymphmassagen. Allerdings gelingt es damit bei den meisten Patientinnen nicht, das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern.

Fettabsaugung

Die Tumeszenz-Liposuktion, eine validierte und hochwirksame Behandlung, zielt auf das Lipödem ab, indem krankes Unterhautfettgewebe durch eine spezielle Fettabsaugung (Liposuktion) entfernt wird, während die Haut intakt bleibt.

Hautstraffung

Hautstraffende Verfahren wie Oberschenkel- und Armstraffungen sind oft zusätzlich notwendig, um die ästhetischen und funktionellen Ergebnisse zu verbessern.

Multidisziplinäre Behandlung

Das Lipödem ist eine chronische Erkrankung, die einen multidisziplinären Ansatz erfordert. Ein Facharzt für Plastische Chirurgie ist der geeignete Experte für die Behandlung von Lipödem, um optimale Ergebnisse zu erzielen und Sie im gesamten Behandlungspfad ganzheitlich zu betreuen.

Ergebnis

Das Ergebnis einer Lipödem Operation ist meistens dauerhaft, aber heilt die Krankheit nicht komplett.

Postoperative Behandlung

Die postoperative Behandlung umfasst häufig das Tragen von Kompressionskleidung und eine fortgesetzte konservative Therapie.

Ich würde mich freuen, Ihre individuellen Bedürfnisse zu besprechen und einen massgeschneiderten Behandlungsplan für Sie zu erstellen.

Indikation

Das Lipödem ist eine chronische Krankheit, die durch eine abnormale Fettansammlung und Schwellung der Gliedmassen gekennzeichnet ist.

Unterschied zu Fettleibigkeit

Lipödem wird häufig mit Fettleibigkeit verwechselt, ist jedoch weitgehend resistent gegen Bewegung und Diät.

Darüber hinaus ist die ungleichmässige Fettverteilung sehr speziell, ebenso wie die Symptome, die bei fettleibigen Patientinnen ohne Lipödem nicht auftreten. Dennoch kann Fettleibigkeit auch bei Patientinnen mit Lipödem auftreten, häufig aufgrund einer körperlichen Unfähigkeit, sich ausreichend zu bewegen.

Das Lipödem zeigt sich durch eine symmetrische Fettansammlung in den unteren Gliedmassen, wobei die Füsse verschont bleiben. In etwa 30 % der Fälle können auch die oberen Gliedmassen betroffen sein.

Symptome

Zu den Symptomen gehören Schmerzen, Schwellungen, die Neigung zu Blutergüssen und Muskel- und Skelettbeschwerden. Die Beschaffenheit der Fettschicht ist atypisch und ähnelt Reiskörnern oder Walnüssen unter der Hautoberfläche.

Behandlung

Das Ziel der Behandlung besteht darin, Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren und die Ästhetik, die Mobilität und die Lebensqualität zu verbessern.

Konservative Behandlung

Zu den konservativen Ansätzen gehören Lebensstiländerungen, Kompressionskleidung und Lymphmassagen. Allerdings gelingt es damit bei den meisten Patientinnen nicht, das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern.

Fettabsaugung

Die Tumeszenz-Liposuktion, eine validierte und hochwirksame Behandlung, zielt auf das Lipödem ab, indem krankes Unterhautfettgewebe durch eine spezielle Fettabsaugung (Liposuktion) entfernt wird, während die Haut intakt bleibt.

Hautstraffung

Hautstraffende Verfahren wie Oberschenkel- und Armstraffungen sind oft zusätzlich notwendig, um die ästhetischen und funktionellen Ergebnisse zu verbessern.

Multidisziplinäre Behandlung

Das Lipödem ist eine chronische Erkrankung, die einen multidisziplinären Ansatz erfordert. Ein Facharzt für Plastische Chirurgie ist der geeignete Experte für die Behandlung von Lipödem, um optimale Ergebnisse zu erzielen und Sie im gesamten Behandlungspfad ganzheitlich zu betreuen.

Ergebnis

Das Ergebnis einer Lipödem Operation ist meistens dauerhaft, aber heilt die Krankheit nicht komplett.

Postoperative Behandlung

Die postoperative Behandlung umfasst häufig das Tragen von Kompressionskleidung und eine fortgesetzte konservative Therapie.

Ich würde mich freuen, Ihre individuellen Bedürfnisse zu besprechen und einen massgeschneiderten Behandlungsplan für Sie zu erstellen.

Zusammenfassung

Art des Eingriffs

ambulant oder stationär, Vollnarkose oder Lokalanästhesie mit Sedierung

Schmerzniveau

moderat bis stark

Fadenzug

auflösbare Fäden

Narben

abhänging von der Kombination

Endergebnis

6-12 Monate

Gesellschaftsfähig

1-3 Wochen

Sport

2-12 Wochen (je nach Sportart)

Kosten

telefonische Preisauskunft