Termin

Oberschenkelstraffung

Die Oberschenkelstraffung ist die ideale Lösung, wenn die Haut durch den natürlichen Alterungsprozess oder nach Gewichtsverlust an Elastizität verliert, sichtbar hängt oder störende Fettpölster an den Oberschenkeln bestehen.

Termin

Indikation

Eine Oberschenkelstraffung führt nicht nur zu einer schlankeren Silhouette, sondern bietet auch den zusätzlichen Vorteil, Unregelmässigkeiten wie Cellulite, Lipödem oder die Folgen misslungener Liposuktionen signifikant und dauerhaft zu verbessern.

Behandlung

Die Oberschenkelstraffung strafft die überschüssige Haut am Oberschenkel. Sie wird stets mit einer Fettabsaugung kombiniert, um Nerven, Blutgefässe und Lymphbahnen zu schonen. Bei Bedarf können störende Fettpölster im gesamten Oberschenkel-, Knie- und Unterschenkelbereich entfernt werden.

Schnittführung

Eine Oberschenkelstraffung wird üblicherweise mit einem vertikalen Schnitt entlang der Innenseite der Oberschenkel durchgeführt. Diese Methode ermöglicht eine gründliche Korrektur von überschüssiger Haut, da ausschliesslich horizontale Schnitte häufig nicht genügen und breite Narben verursachen können, die mit der Zeit nach unten rutschen können.

Ergebnis

Obwohl die Wundheilung einige Wochen in Anspruch nimmt und grosse Narben entstehen, ist die Zufriedenheit nach der Operation meistens gross.

Kompressionsmieder

Das Tragen einer Kompressionshose ist für das Ergebnis entscheidend, um Blutergüsse, Schmerzen und Schwellungen während der Heilungsphase zu minimieren. Zusätzlich unterstützt die Kompressionshose effektiv die Narbenheilung.

Es ist mir eine Freude, gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan zu entwickeln, der Ihre Beine straffer und harmonischer gestaltet.

Indikation

Eine Oberschenkelstraffung führt nicht nur zu einer schlankeren Silhouette, sondern bietet auch den zusätzlichen Vorteil, Unregelmässigkeiten wie Cellulite, Lipödem oder die Folgen misslungener Liposuktionen signifikant und dauerhaft zu verbessern.

Behandlung

Die Oberschenkelstraffung strafft die überschüssige Haut am Oberschenkel. Sie wird stets mit einer Fettabsaugung kombiniert, um Nerven, Blutgefässe und Lymphbahnen zu schonen. Bei Bedarf können störende Fettpölster im gesamten Oberschenkel-, Knie- und Unterschenkelbereich entfernt werden.

Schnittführung

Eine Oberschenkelstraffung wird üblicherweise mit einem vertikalen Schnitt entlang der Innenseite der Oberschenkel durchgeführt. Diese Methode ermöglicht eine gründliche Korrektur von überschüssiger Haut, da ausschliesslich horizontale Schnitte häufig nicht genügen und breite Narben verursachen können, die mit der Zeit nach unten rutschen können.

Ergebnis

Obwohl die Wundheilung einige Wochen in Anspruch nimmt und grosse Narben entstehen, ist die Zufriedenheit nach der Operation meistens gross.

Kompressionsmieder

Das Tragen einer Kompressionshose ist für das Ergebnis entscheidend, um Blutergüsse, Schmerzen und Schwellungen während der Heilungsphase zu minimieren. Zusätzlich unterstützt die Kompressionshose effektiv die Narbenheilung.

Es ist mir eine Freude, gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan zu entwickeln, der Ihre Beine straffer und harmonischer gestaltet.

Zusammenfassung

Art des Eingriffs

stationär in Vollnarkose

Schmerzniveau

moderat bis stark

Fadenzug

auflösbare Fäden

Narben

Innenseite vom Oberschenkel, ggf. Verlängerung Entlang des Schamhügels nach oben (L-förmig)

Endergebnis

12 Monate

Gesellschaftsfähig

2-3 Wochen

Sport

2-12 Wochen (je nach Sportart)

Kosten

ab 12.000 CHF