Termin

Zähneknirschen – Bruxismus

Botulinum ist eine effektive und minimal-invasive Lösung für Bruxismus.

Termin

Indikation

Nächtliches Zähneknirschen (Bruxismus) ist häufiger verbreitet als man denkt, und wird von den Betroffenen oft zunächst nicht wahrgenommen.

Zahnabrieb und Schmerzen

Bruxismus führt zum pathologischen Zahnabrieb, Schmerzen in den Zähnen und der Kaumuskulatur sowie Kopfschmerzen.

Spezielle kieferorthopädische Schienen, die nachts getragen werden, können bei Ihnen die Folgen von Bruxismus unter Kontrolle halten. Diese Schienen behandeln jedoch nicht die Ursache, das durch einen überaktiven, verdickten Kaumuskel (Masseter Hypertrophie) verursacht wird.

Behandlung

Muskelrelaxans (Botulinum) kann den Kaumuskel schwächen und das nächtliche Tragen einer Schiene überflüssig machen.

Ergebnis

Die volle Wirkung wird nach 2 Wochen erreicht, hält zwischen 4 und 6 Monaten und die Behandlung kann problemlos wiederholt werden.

Da der Kaumuskel nur teilweise geschwächt wird, beeinträchtigt die Behandlung in der Regel das Kauen und die Verdauung von Essen nicht wesentlich.

Gesichtsverschmälerung

Anwendung von Botulinum zur Behandlung der Kaumuskeln kann auch ästhetische Gründe haben. Überproportionierte Kaumuskel sind besonders für Frauen oft störend, da sie die untere Gesichtshälfte verbreitern und zu einer kantigen, männlichen Gesichtsform führen können.

Gerne helfe ich Ihnen langfristige Schäden durch Zähneknirschen vorzubeugen und eine feminine Gesichtsform zu formen. 

Indikation

Nächtliches Zähneknirschen (Bruxismus) ist häufiger verbreitet als man denkt, und wird von den Betroffenen oft zunächst nicht wahrgenommen.

Zahnabrieb und Schmerzen

Bruxismus führt zum pathologischen Zahnabrieb, Schmerzen in den Zähnen und der Kaumuskulatur sowie Kopfschmerzen.

Spezielle kieferorthopädische Schienen, die nachts getragen werden, können bei Ihnen die Folgen von Bruxismus unter Kontrolle halten. Diese Schienen behandeln jedoch nicht die Ursache, das durch einen überaktiven, verdickten Kaumuskel (Masseter Hypertrophie) verursacht wird.

Behandlung

Muskelrelaxans (Botulinum) kann den Kaumuskel schwächen und das nächtliche Tragen einer Schiene überflüssig machen.

Ergebnis

Die volle Wirkung wird nach 2 Wochen erreicht, hält zwischen 4 und 6 Monaten und die Behandlung kann problemlos wiederholt werden.

Da der Kaumuskel nur teilweise geschwächt wird, beeinträchtigt die Behandlung in der Regel das Kauen und die Verdauung von Essen nicht wesentlich.

Gesichtsverschmälerung

Anwendung von Botulinum zur Behandlung der Kaumuskeln kann auch ästhetische Gründe haben. Überproportionierte Kaumuskel sind besonders für Frauen oft störend, da sie die untere Gesichtshälfte verbreitern und zu einer kantigen, männlichen Gesichtsform führen können.

Gerne helfe ich Ihnen langfristige Schäden durch Zähneknirschen vorzubeugen und eine feminine Gesichtsform zu formen. 

Zusammenfassung

Art des Eingriffs

minimal-invasiv

Schmerzniveau

minimal

Fadenzug

kein

Narben

keine

Endergebnis

12 Monate

Gesellschaftsfähig

direkt

Sport

am nächsten Tag

Kosten

ab 500 CHF